Es geht weiter …

Kneipengespräche

Dieser Blog entstand 2011 mit Google+, um meine und andere interessante Beiträge zu ‚retten‘ und eigene Inhalte, die nicht so richtig in das G+-Format passten , aufzuschreiben.

Inzwischen ist Google+ tot, der Blog schlief ein und wenn man das heute liest , wirkt es ( nach 8 Jahren !) wie aus der Zeit gefallen. Die Links passen nicht mehr. Die Protagonisten (g+-Accounts) sind nicht mehr erreichbar, mit glück findet man sie Facebook, Instagram oder Twitter. Deshalb werden die Beitäge jetzt überarbeitet und z.T. gelöscht, der Blog wird neu gestaltet und mit neuen Inhalten gefüllt.

Da eine Kneipe von seinen Besuchern lebt, ist Mitarbeit erwünscht: Vorschläge, Hinweise ,Kritik.

Und jetzt seit Ihr dran!°