Kleine Kneipe Internett

Der täglich Wahnsinn – ich schreib bloß drüber ….

Du durchsuchst gerade das Archiv des Monats Januar 2020.

Archiv: Januar 2020

2020 15 Jan

Bücher zu Weihnachten

Abgelegt unter: Literaturcafe | RSS 2.0 | TB | Kommentare geschlossen

Dies ist die Kopie meines Google+-Posts vom 25.11.2011,
mit allen Buchempfehlungen aus Euren Kommentaren. Und damit es ein echte Hilfe ist, hab ich jeweils noch einen passenden Link dazugesetzt.
Da es Google+ nicht mehr gibt, habe ich die Links zu den G+-Profilen der Empfehlenden gelöscht. Da das ein Netzwerk mit Klarnamen war, findet ihr den einen oder anderen sicherlich noch wieder. 

Seit ich denken kann, lagen Bücher auf dem Weihnachtstisch und ich hab auch immer welche verschenkt.
Die Geschmäcker und Interessen sind verschieden, trotzdem mal die Frage in die Runde: Was für Bücher würdet ihr denn empfehlen ?

Vielleicht kann man die Liste in Zukunft fortschreiben, denn es soll immern ach Leute geben, die Bücher aus Papier lesen…. 

Und das ist Eure Liste :

Empfohlen von Autor Titel
Bruno Jennrich Martin Suter Allmen -Krimis
Prinz v. Sinnen Christopher Paolini Eragon
Stefan Fuchs Umberto Eco Baudolino
Thomas Luf Terry Pratchett Scheibenweltromane
  Ch. Grangé Krimis
Matthias Witt Cory Doctorow z.B. Little Brother
  Volker Klüpfel & Michael Kobr Reihe Kommissar Kluftinger: Rauhnacht
R.Weintraub   http://youarenotsosmart.com/  
Herb Flintstone Axel Hacke Wortstoffhof
F. Schodlok Haruki Murakami 1Q84
cue s.   Ein Spar-Buch
Ralf ter Veer   Alles was mit „Schwarzbuch“ anfängt
Oliver Winkel Joachim Bauer Schmerzgrenze
Melanie Zwerg Günter Wallraff  
  Patrick Süßkind Das Parfum
  J.R.R. Tolkien Der kleine Hobbit
  noah Gordon Der Medicus
Gisela Busche John Grisham

Der Regenmacher
  Michael Pearson Das Warenhaus
T. Schlopsnies Hakan Nesser Mensch ohne Hund
Petra Nitschke Andreas Franz Krimis
M. Tepunkt W.Herrndorf Sand
Rudi Kwiczalla Walter Moers Die Stadt der träumenden Bücher
Petra Markgraf Wilkie Collins Die Frau in Weiß
+Renate H. Knut Hartmann Maschine Mühle Malesche

Sonja Fourate

Robert Harris Angst
Sabine Grabner Saint-Exupéry Der kleine Prinz
  M.Niavarani Der frühe Wurm hat einen Vogel
  Philip Roth Nemesis
Th.C.Goers John Niven Gott bewahre
  Heribert Prantl Der Zorn Gottes
thomas b   „iTunes“ Karten
  M.O. Bruker Unsere Nahrung, Unser Schicksal
  Ken Follett Die Säulen der Erde und Die Tore der Welt
yak martin Stephen King  
  P.Watzlawick Anleitung zum Unglücklichsein
  Max Goldt  
  H.Zippert (Hg) Titanic – das totale Promi-Massaker
  Chuck Palahniuk Diva, Fratze oder Fight Club
Guenther Carl Steve Jobs Biografie
A.Schulz-Henke Neale D. Walsch Neue Offenbarungen u. Die Gespräche mit Gott
     
Stefan Klug Oliver Bottini Krimis
  Jan Seghers Krimis
  Jo Nesbo Krimis
Martin Nickel Dostojewski Schuld und Sühne
  Stanislaw Lem Die phantastischen Erzählungen
  Grimmelshausen Der abenteuerliche Simplicissimus
  Salman Rushdie Mitternachtskinder
  Arno Schmidt Zettel’s Traum
  Ray Bradbury Fahrenheit 451 oder …
    … und Bücher finden beiBookcrossing
J.Lingenfelder

Walter Moers Das Labyrinth der träumenden Bücher
  J.S.Foer Extrem laut und unglaublich nah
  Carlos R.Zafón Der Schatten des Windes
  Poster statt Bücher www.all-the-worlds-a-page.com
Frank Grass M.de Montagne Die Essays
S.-C. Visage Roman Frister Die Mütze oder der Preis des Lebens
  Jahres-Abo für Granta
  Christiane Fladt Mekka gen Westen
  Liao Yiwu Fräulein Hallo und der Bauernkaiser
  Kai Bird J. Robert Oppenheimer – Eine Biographie
Ulrike Beier Chevy Stehen Still Missing
  Susan Slogan Schuldlos Schuldig

2020 11 Jan

Es geht weiter …

Abgelegt unter: Kneipengespräche | RSS 2.0 | TB | Kommentare geschlossen

Dieser Blog entstand 2011 mit Google+, um meine und andere interessante Beiträge zu ‚retten‘ und eigene Inhalte, die nicht so richtig in das G+-Format passten , aufzuschreiben.

Inzwischen ist Google+ tot, der Blog schlief ein und wenn man das heute liest , wirkt es ( nach 8 Jahren !) wie aus der Zeit gefallen. Die Links passen nicht mehr. Die Protagonisten (g+-Accounts) sind nicht mehr erreichbar, mit glück findet man sie Facebook, Instagram oder Twitter. Deshalb werden die Beitäge jetzt überarbeitet und z.T. gelöscht, der Blog wird neu gestaltet und mit neuen Inhalten gefüllt.

Da eine Kneipe von seinen Besuchern lebt, ist Mitarbeit erwünscht: Vorschläge, Hinweise ,Kritik.

Und jetzt seit Ihr dran!°


Kleine Kneipe Internett läuft unter Wordpress 5.4.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
20 Verweise - 0,190 Sekunden.